Vita

Dipl.- Ing. (FH) Karsten Hochmuth

Nach der Berufausbildung zum Maurer und 10jähriger Tätigkeit in diesem Beruf absolvierte er die Qualifikation zum Diplom Ingenieur für Hochbau.

Von 1986 an folgt die Tätigkeit in Führungspositionen verschiedener Bauunternehmungen. Es werden umfassende Erfahrungen in der Projektabwicklung von Wohn- und Industriebauten, sowie in der Errichtung von Krankenhäusern und Pflegeheimen erworben.

 

Hier entsteht auch die Liebe zur Sanierung von denkmalgeschützten Bauten, wie z.B. dem Potsdamer Stadtkanal, dem Beelitzer Wasserturm oder der Königlich- Preussichen Eisenbahndirektion in Berlin.

1988 qualifiziert er sich zum Holzschutzfachmann und es beginnt die Tätigkeit als Sachverständiger. Mittlerweile werden die in vielen weiteren Qualifikationen erworbenen Kenntnisse in die tägliche Arbeit übernommen.

Unsere Qualifikationen finden Sie >>> HIER